Kennenlernen des Therapiezentrums Maximilianshöhe Furth im Wald

13 Jugendliche und 5 Erwachsene aus Roding besuchten uns  am 2. November 2010 von 9 Uhr bis 13 Uhr

Dieses Projekt beinhaltete das Thema:
Eingliederungshilfe von Menschen in schwierigen Lebenssituationen

 

Ansprechpartner:
Frau Frühauf
Frau Wilma Bröckelmann, Tel. 09971/ 6164

Beschreibung:
In Furth im Wald befindet sich seit 1996 das Therapiezentrum „Maximilianshöhe“.

Hier werden 66 chronisch alkohol- und/ oder medikamentenabhängige Frauen und Männer behandelt.
Ziel des Projektes ist es, unsere Einrichtung und die Menschen, die dort leben und arbeiten kennenzulernen und Informationen über Abhängigkeit und Suchtmittel von betroffenen Menschen zu erhalten. Die Jugendlichen sollen ermutigt werden, soziales Engagement zu übernehmen.

Dienstag, den 2. November 2010, von 9 Uhr bis 13 Uhr in der Maximilianshöhe

9.00 Uhr
Ankunft und Begrüßung in der Maximilianshöhe
Treffpunkt auf der Galerie zum Frühstück

9.30 Uhr
Beginn Projektprogramm

12.15 Uhr
Treffen auf der Galerie zum Abschlussgespräch